Glossar

GG: Geomorphologie trainer

Lehre von den Formen der Erdoberfläche, ihrer Entstehung und Veränderung und den daran beteiligten Prozessen

Mechanischer (physikalischer) Zerfall oder chemische Zersetzung eines Gesteins

Abtragung von verwittertem Gesteinsmaterial

Ablagerung von transportiertem Gesteinsmaterial; auch Akkumulation genannt

Unterirdische und oberirdische Geländeformen in Karbonat-Gesteinen

Gesteinsrinne in einem Karstgebiet; auch Schratte genannt

Steine, die als Kalkablagerung durch tropfendes Wasser entstehen

Ein von der Höhlendecke herab wachsender Tropfstein

Ein vom Boden einer Höhle emporwachsender Tropfstein

Tropfsteinsäule: Zusammengewachsener Stalaktit und Stalagmit

Trichterförmige Mulde, die sich bildet, wenn über einer Karsthöhle das Kalkgestein einbricht

Aneinanderreihung von Flussschlingen mit Prall- und Gleithang

Kurvenäusseres Ufer einer Flussschlinge. Materialabtragung wegen hoher Fliessgeschwindigkeit des Wassers.

Kurveninneres Ufer einer Flussschlinge. Materialablagerung wegen langsamer Fliessgeschwindigkeit des Wassers.

Schwemmfächer, der bei der Mündung eines Flusses in ein Meer/See entsteht

Hohlform in der Landschaft, geschaffen durch einen Fluss oder einen Gletscher

Formen, die durch fliessendes Wasser entstanden sind

Formen, die durch einen Gletscher entstanden sind

Formen, die durch den Wind entstanden sind

Vereinzelt stehende Felsen mit schmalem Fuß und breitem Oberteil

Erhebung aus Sand, die vom Wind angeweht und abgelagert wird

Abtragung von Gestein durch bewegte Teilchen wie Sandkörner